Unser Team – unsere Freelancer und Partner

Unser Team – unsere Freelancer und Partner

Jedes Unternehmen ist nur so gut wie sein Team. Deshalb können kleine Unternehmen wie update-owl aus wirtschaftlichen Gründen leider kein komplett eigenes und dazu extrem erfahrenes Team aufbauen.

Team von update-owl

Um die Kosten – und hierdurch das Preisgefüge – so niedrig wie möglich zu halten, haben wir uns mit den Jahren ein kompetentes Freiberufler-Team aus verschiedenen Berufen zusammengestellt.

Zur Zeit arbeiten wir mit folgende Freelancern und Unternehmen in den verschiedenen Berufsgruppen zusammen (bitte anklicken) :

SimTEC-System, Simon Thißen

In Sachen WordPress, Joomla!, Contao - Shopware, Gambio und Oxid aber auch individuelle Programmierungen und APP-Entwicklungen weist sich SimTec-System als langjähriger, zuverlässiger Partner aus.

 
Javier Cotera

Unser spanischer Freiberufler unterstützt uns sowohl in WordPress als auch Joomla!, er hat weitreichende Erfahrungen in PrestaShop und Magento. Seine Zuverlässigkeit erfeut uns schon seit über 5 Jahren.

 
Florian Strasser

Auch Herr Strasser ist schon lange zuverlässig in unserem freiberuflichen Team als WordPress-Profi tätig.

 
Sabine Rahe

Die Berlinerin unterstützt uns seit Anfang 2013 immer mal wieder in Sachen WordPress.

Heike Baumann

Mein Part ist es, die genauen Wünsche und Vorstellungen der Kunden zu erfassen, diese dann ins Fachchinesisch zu übersetzen, damit der Spezialist dieses genau umsetzen kann.

Hierbei helfen mir meine Vertriebsausbildung so wie meine Weiterbildungen als Webdesignerin und Online-Marketing-Managerin sehr.

Bei kleineren Tätigkeiten lege ich in der Regel auch selber Hand an.



Maria de Lourdes Arreola-Meusel 
Mit ihrem mexikanischen, fröhlichen Temperament hält sie selbst verzweifelte Kollegen und Kunden bei Laune und fördert somit den Teamgeist und das gemeinsame Schaffen. Durch ihre Ausbildung als Dipl.-Informatikerin weiß sie, was in welchen Schritten zu tun ist.

Hier suchen wir je nach Anforderungen den passenden Partner aus. Manches soll eher kreativ verspielt aussehen, manches sollte aber besser technisch nüchtern aussehen. So hat jeder unserer Grafiker sein ganz eigenes Steckenpferd.

Petra Becher

http://kreativalm.de/

Nicole van Meegen

https://www.nvm-gestaltung.de/

Waltraud Brenneke

https://www.brenneke-gestaltung.de/

Marc Brautmeier

https://www.cokoon.de/

Texte sollten dem Zielpublikum angepasst werden. Deshalb haben wir auch verschiedene Texter im Team, dessen Spezialisierungen sich abgrenzen.

Tabea Bringewatt
Ulrich Beck
http://www.becktexte.de/

Detlev Buschkamp
https://buschkamp.consulting ...bietet Ihnen tatkräftige Unterstützung als Experte für Social Media, Online Marketing und digitale Kommunikation, damit Ihre Produkte oder Dienstleistungen mehr Aufmerksamkeit bekommen.

Wir haben keinen festen Partner als Provider, weil wir der Meinung sind, dass jeder Kunde unterschiedliche Bedürfnisse hat.

Es gibt Kunden, die ein Start-up sind und deshalb noch sehr auf die Preise achten müssen. Dann gibt es Kunden, denen Support sehr wichtig ist und die bei Problemen nicht mit einem Callcenter telefonieren möchten. Manche Kunden legen aber auch sehr viel Wert auf die Sicherheit und dass ihr Provider automatisch regelmäßige Backups fährt.

Fullservice und Billiganbieter passt natürlich nicht zusammen. Deshalb haben wir mit den Jahren für alle Belange gute Provider ausfindig gemacht:

  • Mittwald
  • Hetzner
  • allInkl.com
  • goneo
  • HostEurope

Gerne arbeiten wir auch mit anderen Providern zusammen. Gerne lassen wir uns auf Ihre Wünsche ein.

Roland Preibisch

http://www.edv-preibisch.de

Seit Jahren ist unser zuverlässiger EDV-Mensch Roland Preibisch. Diesen empfehlen wir auch immer gerne weiter.

Herr Preibisch berät wirklich fair und behält die Kosten im Blick. Eigentlich ist er ein Allrounder, doch bei ganz speziellen Aufgaben findet Herr Preibisch in seinem Experten-Netzwerk eine Lösung.

Mit allen Kollegen haben wir eine Geheimhaltungsvereinbarung. Zudem legen wir Wert darauf, dass auch unsere freiberuflichen Mitarbeiter einen hohen Wert auf Datenschutz legen.

Einerseits gibt update-owl die nur wirklich notwendigen Daten weiter. Andererseits verpflichten wir unsere Partner dazu, die sensiblen Daten gut geschützt während der Tätigkeit aufzubewahren und anschließend zu löschen oder zurück zu geben.

Datenschutz-Verordnung EU- DSGVO – was muss ich Online beachten? | Teil 1

Datenschutz-Verordnung EU- DSGVO – was muss ich Online beachten?  | Teil 1

Worum geht es bei der EU-DSGVO?

Kurz gesagt, werden hier die persönlichen Daten einer Einzelperson geschützt. Die EU-DSGVO regelt die Verarbeitung personenbezogener Daten sowohl von Unternehmen als auch von öffentlichen Institutionen, die von EU-Bürgern (egal ob beruflich oder privat) erhoben werden.

Denn durch das Internet werden wir immer gläserner und selbst persönlichste Daten sind nicht mehr so geschützt, wie es eigentlich sein sollte. Das soll allerdings nun mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung in der ganzen EU besser geschützt werden und solche Datenlecks – auch bei den außereuropäischen Unternehmen wie Google, Amazon und Facebook gestopft werden. Auch diese Daten-Kraken dürfen infolgedessen ab dem 25. Mai 2018 dementsprechend nur noch mit ausdrücklicher Genehmigung diese persönlichen Daten verarbeiten oder gar abspeichern.

Waren die Daten bisher nicht gesetzlich geschützt?

Weiterlesen

Die neue EU-DSGVO – Maßnahmen für´s Online-Marketing | Teil 2

Die neue EU-DSGVO – Maßnahmen für´s Online-Marketing | Teil 2

Ist bei der neuen DSGVO auch unser Online-Marketing betroffen?

Ja. der Datenschutz im Online-Marketing ist ebenfalls durch die neue DSGVO geregelt. Hier gibt es dementsprechend zufolge auch genaue Verordnungen, was erlaubt ist, und was demgemäß untersagt ist.

Weiterlesen

Social Media

Social Media

Dialog anstatt Monlog – durch Social Media

Der bessere Weg zur Kundenbindung

Social Media wie Facebook, Twitter, Xing, Podcasts, Newsletter, Blogs, Fachforen
Mit klassischen Webseiten/Webshops “erzählt” man nur dem Kunden etwas. Der Surfer wird also “zugetextet” und ist eher passiv (Monolog). So entsteht nicht so schnell eine emotionale Bindung.

Mit Twitter, Facebook und Co. findet in der Regel ein Austausch statt. Das Gegenüber stellt Fragen oder kritisiert etwas, worauf man antworten kann. Daturch können Sie Rückschlüsse für die eigenen Dienstleistungen oder Produkte ziehen. – So entsteht ein Dialog, wodurch schnell auf beiden Seiten eine emotionalere Bindung entsteht.

Kommunikation mit Strategie

In der Regel ist es hilfreich, sich Strategien zu überlegen, wie Sie mit Ihren (zukünftigen) Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern am besten kommunizieren. Sie können auf verschiedenen, zielgruppenorientierten Social Media Kanälen effektiv die Elemente des Promotion-Mixes (Werbung, Direktvertrieb, PR und Verkaufsförderung ) verbinden und weg vom damaligen Monolog-Marketing hin zum angesagten Dialog-Marketing kommen.

Hierzu können Sie – je nach Zielsetzung – verschiedene Social Media Kanäle/Plattformen wie Foren, Soziale Netzwerke, Wiki´s, Blog´s oder sogar Messenger nutzen. Allerdings bergen diese Plattformen auch Gefahren, wohlmöglich ungewollt in einen Shitstorm zu geraten. Deshalb sollten Sie wirklich immer gut überdenken, was man wie veröffentlicht.

Verhaltenscodex:

  • Glaubwürdigkeit ist Trumpf
  • Kommunizieren Sie zum Interessenten wie zu einem Freund:
    • Individuell und persönlich
    • Regelmäßig, ehrlich und zuverlässig
    • Kein „Wischwasch“ sondern relevant
    • Hören Sie auch zu!
  • Stetige Präsenz ist wichtig. Ein „Sprint-Verhalten“ (Kurz da, dann wieder weg) ist unerwünscht
  • Wenn Sie nicht wie „Einer von Vielen“ beachtet werden möchten, müssen Sie sich auch nicht so aufstellen und auch die Teilnehmer des Netzwerkes nicht so behandeln
  • Lernen Sie aus Ihren Fehlern und geben Sie diese auch offen zu. Lernen Sie daraus anstatt sie zu sanktionieren
  • Rechte wie Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Strafrecht und Persönlichkeitsrecht gelten auch hier

Aber wenn Sie diese Regeln beachten, bergen diese Plattformen viele Vorteile. Sie können z. B. bei einer Produkteinführung über Facebook oder Twitter nach den Meinungen der Benutzer fragen oder über Blogs, Fachforen oder YouTube Support leisten und – anders wie am Telefon – Fragen einmal beantworten und somit gleich vielen Kunden helfen. So könenn Sie bei den Telefon-Hotline-Personalkosten gut sparen.

Die Suche nach geeignetem Personal ist über Kanäle wie Facebook, Xing oder LinkedIn sehr effektiv.

Neben der Kundenbindung und Neukundengewinnung sind Imagepflege, Traffic-Steigerung, Personal-Rekrutierung, Netzwerkauf- und -ausbau und Produktweiterentwicklung und Innovation nützliche Vorteile.

Außerdem hilft es bei der Suchmaschinen-Optimierung und optimal eingesetzt haben Sie kaum Streuverluste und im Verhältnis zu den herkömmlichen Methoden recht kostengünstig.

Gerne beraten wir Sie und erarbeiten mit Ihnen die Reihenfolge und Relevanz der für Sie interessanten Sozialen Netzwerkkanäle in einzelnen Projektabschnitten.

Contact Form Powered By : XYZScripts.com